ToolMod Pro Audio
ToolMod Module

Baugrößen, Ausführungen und Einbau der Module

Es gibt zwei Baugrößen der ToolMod Module, 2U und 4U. Alle Module sind wahlweise mit horizontaler oder vertikaler Frontplattenbeschriftung lieferbar. Je nach der Anzahl der Bedienelemente auf der Frontplatte unterscheiden sich die Module in den Abmessungen. Die Baugröße 4U, die für einige Geräte verwendet wird, ist so konstruiert, dass 4U Module in zwei benachbarte oder übereinander liegende Steckplätze für 2U Module passen. Alle ToolMod Baugruppen verwenden die gleiche Steckverbindung, die gleiche Stromversorgung und benutzen die Standard-Anschlußstecker der Trägerrahmen.


ToolMod Baugruppen mit einem offenen 1HE Trägerrahmen

ToolMod Baugruppe der Größe 4U in vertikaler Ausführung Alle ToolMod Baugruppen haben ein Frontplattenmass von 40 mm. Die Module der Baugröße 2U sind 82 mm breit. Module im Format 4U sind 168 mm breit. Zwei über Spacer zusammengesetzte Module der Größe 2U entsprechen genau dem Mass eines 4U Moduls. Die beiden Stecker eines 4U Modules passen dann in die benachbarten Buchsen in der Rahmenverdrahtung. Alle Module sind 182 mm tief. Hierbei ist der Überstand der Drehknöpfe und Tastenkappen nicht mitgerechnet. Beide Modulvarianten passen in die 1HE und 4HE Trägerrahmen. Der Trägerrahmen 2HE ist nur für Module der Baugröße 2U geeignet. Das Foto rechts zeigt einen Stereo Mastering Equalizer TM205 der Baugröße 4U in vertikaler Ausführung. Das untere Foto zeigt die Kopplung zweier 2U Module in horizontaler Ausführung für 1HE-Rahmen mit einem Spacer.

Zwei 2U Module, gekoppelt

Die Module sind mit vertikalen oder horizontalen Frontplatten lieferbar. Die horizontale Version ist für den Einbau in 1HE Trägerrahmen gedacht, während die vertikalen Versionen für die Träger 2HE und 4HE ausgelegt sind. Die beiden Varianten sind elektrisch völlig identisch und funktionieren in allen Trägerversionen. Lediglich die Beschriftungen der Frontplatte und die Ausrichtung der Drehknöpfe ist unterschiedlich. Ein nachträglicher Umbau der Module ist im Werk möglich.

Ein TM101 Mic Pre in horizontaler Ausführung

Die Module werden mit zwei Rändelhalsschrauben, die gleichzeitig als Ausheber dienen in den Rahmen eingebaut. Schrauben und Spacer für die unterschiedlichen Rahmenausführungen sind als Zubehör lieferbar.

Für eine geringe Anzahl von Modulen eignen sich die 1HE Trägerrahmen am besten. Die Modulen werden horizontal in diese Rahmen eingebaut. Es lassen sich sowohl Module der Baugröße 2U wie auch 4U Module einbauen. Hier finden sie Einzelheiten zu den 1HE Trägern.

Die vertikalen Träger mit 2HE und 4HE können mehr Module aufnehmen und sind für umfangreiche Setups besser geeignet. Da hier die Module senkrecht eingesetzt werden, ist bei einem Einbau über Mischpulten oder unseren analogen Summierern ToolMix eine übersichtliche Zuordnung zu den Kanälen des Mischers möglich. Die 2HE Träger können maximal 11 2U Module aufnehmen. 4HE Träger können auch gemischt mit 2U und 4U Modulen bestückt werden. Hier sind Einzelheiten zu den 4HE Trägern und den 2HE Trägern.

Anfrage
Testbericht
ToolMod Rahmen 1HE
ToolMod Rahmen 2HE
ToolMod Rahmen 4HE
ToolMod Zubehör
 
Modulplatz im ToolMod 1HE Rahmen
Modulplatz im
ToolMod 1HE Rahmen
 
ToolMod 1HE Rahmen offen mit einem 2U Modul und zwei 4U Modulen
1HE Rahmen mit 2 4U Modulen und einem 2U Modul
 
ToolMod 1HE Rahmen offen mit drei 2U Modulen und einem 4U Modul
1HE Rahmen offen mit 3 2U Modulen und einem 4U Modul
 
ToolMod Modul mit Rändelschrauben
Modul mit Rändelschraubne zur Befestigung im Rahmen und als Griff beim Ein- und Ausbau
 
ToolMod 1HE Rahmen offen ohne Module
ToolMod 1HE Rahmen
ohne Module, offen
 
Modulplätze im 1HE Rahmen
Modulplätze im 1HE Rahmen
 
2HE Rahmen mit Channel Strip Modulen
2HE Rahmen mit
Channel Strip Modulen
 
ToolMod Rändelschrauben
ToolMod Rändelschrauben
 
ToolMod Mastering System im 4HE Rahmen
ToolMod Mastering System
im 4HE Rahmen
 


Newsletter Eintrag:
bitte geben Sie die Zahlen
vor dem Abschicken in das Feld SPAMSCHUTZ ein







 

Diese Foto zeigt einen 1HE-Rahmen mit abgenommenen Deckblech und demonstriert die Montage von Modulen im Format 2U und 4U mit Spacern.